Aktuelles: 12.11.2017 Datenbank unter TNG auf der Domain www.süddeutsche-patrizier.de erstellt
  Vorname:  Nachname:
Anmelden
Erweiterte Suche
Nachnamen
Aktuelles
Gesuchte Angaben
  • Fotos
  • Dokumente
  • Grabsteine
  • Geschichten
  • Audio-Aufnahmen
  • Video-Aufnahmen
  • Alben
    Alle Medien
    Friedhöfe
    Orte
    Notizen
    Daten und Jahrestage
    Kalender
    Berichte
    Quellen
    Aufbewahrungsorte
    DNA-Tests
    Statistik
    Sprache ändern
    Lesezeichen
    Kontakt
    Benutzerkennung beantragen

    Notizen


    Treffer 51 bis 100 von 7,727

          «Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 155» Vorwärts»

     #   Notizen   Verknüpft mit 
    51 "Endres" ; oder 29. Nov geb. (Andreasabend); mit 14 Jahren zum Seidenhändler Jernonymo de Piero nach Venedig; 1511 nach Lyon in die dortige Imhof-Filiale, 1518 zurück; "zeigt sich der neuen (lutherischen) Lehre günstig"; übernimmt 1528 die Firma "Imhoff und Mitverwandte"; war in 20 Jahren 12mal in Lyon, 8mal in Venedig, 5mal in Mailand, je 4mal in Florenz, Rom, Bari, Neapel und Albeges. 1530 älterer Bürgermeister, 1565 -79 erster Losunger, Reichsschultheißamts-Verweser IMHOF, Andreas I. (I3082)
     
    52 "Eulenthaler v. Glött"; Stammvater der Glöttischen Linie, endete 1615 mit Erasmus Herwart im Österreichischen HERWART, Jacob (I1410)
     
    53 "florirete anno 1516"
    "stellete anno 1523, Samstags nach Martini, mit seinem Herrn Bruder Hanß Georgen v. Aufseß, obgedachte schriftliche Versicherung aus, sich an den Schwäbischen Bund wegen Verbrennung des Schlosses Truppach, nicht zu rächen. Baute die nach dem Hussitensturm und dem Bauernkrieg stark beschädigte innere Burg bis 1537 wieder auf 
    VON AUFSEß, Wolffgang Heinrich (I11521)
     
    54 "Griechen-Haller"; grub auf der griechischen Insel Aegina Skulpturen des Aphaia-Tempels für Ludwig I. von Bayern aus und entwarf die Pläne für die Glyptothek in München HALLER V. HALLERSTEIN, Joh. Karl Christ. Frhr. (I14856)
     
    55 "Hans Hayntzelman, Herren-Zünftiger zu Kaufbeuren, 1567. Wappen: In Gelb eine schwarze Marke, bestehend aus einem arabischen Vierer, der einem Doppel-H mit linksschrägem Querstrich aufgesetzt ist und welcher linkshin in einem Kreuz endigt (Herren-Zunft-Tafel im Städt. Museum Kaufbeuren", Allgäuer Heimatbücher, Band 40, Kaufbeurer Wappen und Zeichen) HEINZELMANN, Hans (I16359)
     
    56 "Hans v. Gereut", hat bis 1443 Burg Gereut zu Lehen RIDLER, Johann (I7598)
     
    57 "hatte das Unglück, daß ihm in einem Tumult vom Stadt-Vogt Georg Otten die Hand abgehauen worden ist..."; oder gest. 1504 ENDORFER, Achaz (I1903)
     
    58 "Hoch Fürstl. Würtembergischer ... Pfarrer und SpecialSuperintendens der Statt und Ampt SChorndorff" HOPFER, Thomas (I16212)
     
    59 "im weißen Pfau"; im Rat mindestens 1416-47, Bürgermeister 1418; gehörte zu den 23 Personen, die 1418 über 5000 lb hl fahrendes Vermögen versteuerten MUNTPRAT, Lütfried II. (I19245)
     
    60 "Jäger-Toni" RAMMELMAYER, Anton (I22050)
     
    61 "Johann Daniel Fingerlin und Martik Weikmann 1665 in die Freiung nach Kirchberg gelaufen, weil sie falliert haben". Konkurs führte zur Verhaftung, die Freiung war eine Art Asyl, in der man vorübergehend sicher war WEICKMANN, Georg* (I20034)
     
    62 "Jubel-Hochzeit" 22. Mai 1674, lt. Otto Wimmer/BLF 5 Jahre nach der Goldenen Hochzeit; lt. Peter Kefes/BLF immer 50jähr. ("Goldene Hochzeit" usw. erst im 20. Jahrh.)
    Todesdatum aus LP im Stadtarchiv Augsburg <54 (14 fol.)> Ratsherr, Kaufmann u. Kirchenpfleger b. d. Barfüßern 
    HUBER, Andreas (I69)
     
    63 "Jungfer Hochzeiterin" auf der Hochzeit v. Daniel Mair,Sohn v. Christoph Georg Mair 28.4.1664; 8 Kinder VON STETTEN, Anna Magdalena (I263)
     
    64 "Jungfrau" RIDLER, Barbara (I3634)
     
    65 "kleinen Leibes, subtiler Gliedmaßen, wohlkümet, ehrenreich, vernünftig, beredt, im Gebet andächtig". "Über die Gasse hinweg raubte sie das Herz des Christoph Scheurl, und beide wurden sich einig". Richtete die berühmte Hochzeit ihres Bruders Stephan aus, an der König Maximilian I. teilnahm, der die Kosten trug und in ihrem Haus logierte. TUCHER, Helena (I14512)
     
    66 "Laux", Wiedertäufer in Göggingen, verbirgt Eitelhans Langenmantel, LANG V. WELLENBURG, Lucas (I6385)
     
    67 "liber homo Herok de Ufsatze"; erwähnt 1114-1129 VON UND ZU AUFSEß, Herolt (I11538)
     
    68 "Longus" KRAFFT, Otto (I6955)
     
    69 "Marx Anton d. Jüng".; Verwandtschaft zum "Vater" Markus Anton nicht belegt JENISCH, Marx Anton (I441)
     
    70 "Marx von Kirchen der junger" unterschreibt 1542 eine Erweiterung der Sünfzen-Ordnung mit; Marx als Vater nicht belegt; VON KIRCHEN, Marx* (I21387)
     
    71 "Meisterin" in "der von Krotzingen Rgelhus" 1390-95 BESSERER, Anna* (I16237)
     
    72 "MILLER mit dem Stein im Wappen" MILLER, Maria (I1136)
     
    73 "monetarius", als Ratsherr gnt. 1284-95 GUMPPRECHT, Konrad (I10523)
     
    74 "Nachkommen bald erloschen" (Paul v. Stetten; die schwedische Linie blüht) WELSER, Hans Friderich (I2403)
     
    75 "Schlossbesitzer mit kartografischen Ambitionen" SCHEURL, Christian (I14414)
     
    76 "Schrenck zu Notzing" SCHRENCK V. NOTZING, Michael II. (I8623)
     
    77 "schwenckfeldisch gesinnt"; in Justingen; besaß das Schloss Obergriesing VON FREYBERG, Georg Ludwig (I10649)
     
    78 "Sohn des Andreas R." REHM, Marx (I5871)
     
    79 "Sohn des Hans", 1571 Senator, 1586 Bürgermeister; schrieb eine Chronik v. Ulm EHINGER V. BALTZHEIM, Hans Christoph (I5705)
     
    80 "Sohn des Hieronymus" (Haemm.); möglicherweise ist der 1637 gest. Jeremias der Vater (falls dieses Datum nicht stimmt) BURONER, Samuel (I5856)
     
    81 "starb ohne Leibeserben, der letzte seines Namens und Stammes" FÜTTERER, Jacob (I13541)
     
    82 "Susanna Maintzler" (Haemm.) ist sicher falsch; bei der Hochzeit 1654 heißt sie dann auch Haintzel HAINTZEL, Susanna Barbara (I3043)
     
    83 "Thine besserin, Cunrat ir sun" (Katharina) im Gewerfbuch Freiburg 1406 in der Gerbergasse zusammen mit "Hans besserer" N. N., Thine (I16234)
     
    84 "Tochter des Hieronymus W." WALTHER, Regina (I5859)
     
    85 "Trägerin aller Verdienstkreuze, die dieses Land zu bieten hat" TUCHER V. SIMMELSDORF, Waltraud Freiin (I13184)
     
    86 "v. Neunhof" kann nicht stimmen - der Herrensitz ging erst 1594 an Erckenbrecht Koler COLER, Anna (I13059)
     
    87 "v. Vahbühl" VARNBÜHLER, Ottilia (I21853)
     
    88 "Vater" Andreas nicht belegt HÜNLIN, Anna* (I4808)
     
    89 "Vater" Georg nicht belegt GRECK, Anna* (I9721)
     
    90 "Vater" Hans Sigmund nicht belegt STAMMLER, Felicitas* (I9682)
     
    91 "Vater" Jacob Christoph nicht belegt GIEL V. GIELSBERG, Maria Elisabeth* (I9699)
     
    92 "Vater" Johann nicht belegt SCHWARZ, Matthäus* (I9688)
     
    93 "Vater" Leonhart nicht belegt KOBOLTIN, Susanna* (I2025)
     
    94 "Vater" Ulrich nicht belegt ZWICKER V.U.Z.. DAXBERG, Ursula* (I9679)
     
    95 "Vater" Valentin nicht belegt; die einzige Barbara bei Eirich scheint eine Zwillingsschwester v. Valentin zu sein; 1567-96 in der Sünfzen-Ges. FUNK, Barbara* (I9669)
     
    96 "vom Arnoldstamme Teistusngen-Oberhof V. WESTNHAGEN, Anna Magdalena (I22779)
     
    97 "vom Wellstamme" V. WESTERNHAGEN, Ernst Eberhard (I12746)
     
    98 "von Alsatia" (lt. Alfred Hofmiller/Buccelius) LÖBL V. GRÜNBERG, Jacobus (I9325)
     
    99 "von Biberach" FUNK, David* (I16686)
     
    100 "von Haltenberg", Verwandtschaft zum "Vater" Christoph nicht belegt REHLINGER, Johannes (I4747)
     

          «Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 155» Vorwärts»