Aktuelles: 12.11.2017 Datenbank unter TNG auf der Domain www.süddeutsche-patrizier.de erstellt
  Vorname:  Nachname:
Anmelden
Erweiterte Suche
Nachnamen
Aktuelles
Gesuchte Angaben
  • Fotos
  • Dokumente
  • Grabsteine
  • Geschichten
  • Audio-Aufnahmen
  • Video-Aufnahmen
  • Alben
    Alle Medien
    Friedhöfe
    Orte
    Notizen
    Daten und Jahrestage
    Kalender
    Berichte
    Quellen
    Aufbewahrungsorte
    DNA-Tests
    Statistik
    Sprache ändern
    Lesezeichen
    Kontakt
    Benutzerkennung beantragen

    Hans II.* LANGENMANTEL V. SP.

    männlich um 1470 - 1528  (~ 58 Jahre)


    Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

    • Name Hans II.* LANGENMANTEL V. SP. 
      Geboren UM 1470  Augsburg? Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Geschlecht männlich 
      Beruf Landsknecht 
      Gestorben 11 MAI 1528  Weißenhorn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Personen-Kennung I418  Süddeutsche Patrizier
      Zuletzt bearbeitet am 6 Feb 2006 

      Vater Johann LANGENMANTEL V. SP.,   geb. UM 1452, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Jan 1505, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 53 Jahre) 
      Mutter Magdalena EHEM,   geb. UM 1450, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Familien-Kennung F460  Familienblatt  |  Familientafel

      Familie Catharina WIELAND,   geb. UM 1480, Augsburg? Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Jul 1507  (Alter ~ 27 Jahre) 
      Verheiratet 21 MAI 1501 
      Kinder 
       1. Anna LANGENMANTEL,   geb. UM 1502, Augsburg? Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1589  (Alter ~ 87 Jahre)
      Zuletzt bearbeitet am 12 Nov 2017 
      Familien-Kennung F228  Familienblatt  |  Familientafel

    • Notizen 
      • "Eitelhans"; Besitzer des Leitershofer Schlössles; kehrt 1525 aus der Schweiz nach Augsburg zurück; übernimmt 1483 den Priesterhof v. Georg Ilsung; zunächst Anhänger Zwinglis, dann 1527 Wiedertäufer; nicht sicher, ob dieser Johann sein Vater; wenn ja, dann keine männl. Nachkommen (Paul v. Stetten); Sterbejahr schlecht erkennbar: 15X3; 1478 im Turnier gegen Marx Walther