Aktuelles: 12.11.2017 Datenbank unter TNG auf der Domain www.süddeutsche-patrizier.de erstellt
  Vorname:  Nachname:
Anmelden
Erweiterte Suche
Nachnamen
Aktuelles
Gesuchte Angaben
  • Fotos
  • Dokumente
  • Grabsteine
  • Geschichten
  • Audio-Aufnahmen
  • Video-Aufnahmen
  • Alben
    Alle Medien
    Friedhöfe
    Orte
    Notizen
    Daten und Jahrestage
    Kalender
    Berichte
    Quellen
    Aufbewahrungsorte
    DNA-Tests
    Statistik
    Sprache ändern
    Lesezeichen
    Kontakt
    Benutzerkennung beantragen

    Hermann VON ROHRBACH

    männlich um 1255 - 1337  (~ 82 Jahre)


    Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

    • Name Hermann VON ROHRBACH 
      Geboren UM 1255  Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Geschlecht männlich 
      Beruf Ritter 
      Gestorben 8 Nov 1337 
      Personen-Kennung I811  Süddeutsche Patrizier
      Zuletzt bearbeitet am 27 Feb 2003 

      Vater Winhard VON ROHRBACH,   geb. UM 1215, Augsburg? Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1296, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 81 Jahre) 
      Mutter Margaretha VON HEGNENBERG,   geb. UM 1220, Augsburg? Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Verheiratet UM 1240  Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
      Familien-Kennung F689  Familienblatt  |  Familientafel

      Familie Luitgard VON BRISINGEN,   geb. UM 1260 
      Verheiratet 1280 
      Kinder 
       1. Margarethe VON ROHRBACH,   geb. UM 1302, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1376, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 74 Jahre)
      Zuletzt bearbeitet am 12 Nov 2017 
      Familien-Kennung F467  Familienblatt  |  Familientafel

    • Notizen 
      • "der alte "Ritter", Herr v. Rohrbach; im Krieg mit Herzog Rudolph v. Bayern zerstören die Rohrbacher 1296 das den Haltenbergern gehörende Schloss Pähl; sein Bruder Winhard wird 1297 durch Conrad vonm Haltgenberg ermordet. Winhards Brüder zerstören daraufhin 1298 das Schloss Kaltenberg; bei Bühler gest. Augsburg 1343